BEEINDRUCKENDE NATUR UND ANGENEHME ERHOLUNG IN BIRŠTONAS
 
Das von den Nemunasschleifen umschlungene Birštonas und seine Umgebung sind weit bekannt für Schönheit der Natur, die Heilquellen, an Köstlichkeiten reiche Wälder und besonders saubere Luft. Das moderne Birštonas hat sich zu einem bedeutsamen litauischen Kurort entwickelt, der alle diejenigen anzieht, die in den Sanatorien und SPA-Zentren Kraft tanken wollen, aber auch romantisch veranlagte Seelen oder Ruhebedürftige. Im Frühjahr kommen hier außerdem Jazzliebhaber aus aller Welt zusammen und im Sommer wird das Städtchen Kulisse einer abenteuerlichen Regatta, auf der man nicht nur Kajaks oder Kanus, sondern auch Wikinger-, Drachen- und Schlangenboote erblicken kann.
 
Eine glanzvolle Geschichte                                                                                                      
Birštonas wird im 14. Jh. erstmalig als „Gehöft am salzigen Wasser“ erwähnt. Hier stand über mehrere Jahrhunderte ein litauischer Herrscherpalast samt Gutshof, hier fanden königliche Jagden statt. Nachdem sich die Heilkraft der mineralischen Quellen herumgesprochen hatte, entstand der Kurort Birštonas, der sich bis in die heutigen Tage großer Beliebtheit erfreut. Hier finden Erholungsbedürftige Ruhe und können in den Armen der Natur neue Kräfte sammeln. 
 
Eine unvergleichbar  schöne Umgebung
 
Birštonas – das sind zwischen Bäumen verstreute Häuser, in eleganten Villen eingerichtete Museen und eine neogotische Kirche, die mit ihrem Turm den Himmel zu stützen scheint. Der Ort ist berühmt für seine schöne Umgebung sowie die pilz- und beerenreichen Kiefernwälder. Vom nah gelegenen Vytautasberg, einem der höchsten in Litauen, erhält man einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Nemunasschleifen. Messen Sie sich mit den Wellen des größten Flusses im Lande – mieten Sie ein Kajak oder schwimmen Sie auf einem Boot dahin und besuchen Sie am Ende der Fahrt die Vogelwarte. Wenn Sie die ganze Pracht der Landschaft auf einmal genießen wollen, können Sie auch eine Fahrt im Heißluftballon oder mit dem Flugzeug vom Flugplatz Pociūnas aus buchen. Aus der Vogelperspektive eröffnen sich Ihnen ungeahnte Weiten.
 
 
Birštonas – ein wunderbarer Ort für Spaß und Erholung
 
Heutzutage rühmt sich Birštonas vor allem seiner mineralhaltigen Quellen, Bäder, Schlammheilanstalten und Sanatorien. In letzteren werden mit modernsten Methoden sowie mithilfe von Mineralwasser und Heilschlamm verschiedene Erkrankungen oder emotionale und körperliche Erschöpfungszustände behandelt. Das milde Klima des von Wald und den Schleifen des Nemunas umgebenen Birštonas wirkt auf den Organismus wie ein riesiger Inhalator.
Ein besonderer Spaß für alle, die es aktiv mögen, ist im Wintder die Rodelbahn. Das ganze Jahr über finden Jazzkonzerte, Dichterlesungen und Sportveranstaltungen statt. In mit Skulpturen bekannter litauische Künstler geschmückten Hauptpark können Sie Rad- oder Wanderwege benutzen.
Birštonas ist übrigens auch ein idealer Ort für Seminare und Konferenzen, denn von den Anstrengungen des Arbeitstages kann man sich perfekt mit entspannenden Behandlungen oder Freizeit in der Natur erholen.
 
Birštonas – Mekka des litauischen Jazz
 
Am letzten Märzwochenende wird die Stadt von Jazzklängen überzogen. Dann findet in dem gemütlichen Kurort das traditionelle und in Litauen älteste Jazzfestival „Birštonas“ statt. Der seit 1980 im Zweijahresrhythmus ausgerichtete Event hat Birštonas den Beinamen „Mekka des litauischen Jazz“ verliehen. Es versammelt Amateure und professionelle Interpreten sowie  Jazzliebhaber aus Litauen und über seine Grenzen hinaus.
 
-6°