MUSIK UND THEATER IN LITAUEN
 
Die litauischen Künstler, das sind expressive Persönlichkeiten, ausdrucksstarke Schauspieler, hochprofessionelle Musiker, anerkannte Regisseure. Mit ihren faszinierenden Projekten und Darbietungen prägen sie die zeitgenössische litauische Kunst und finden auch in der übrigen Welt viel Anerkennung. Wenn Sie bei uns zu Gast sind, sollten Sie sich daher auch mit den Werken litauischer Musik- und Theaterschaffender bekannt machen.
 
Bedeutung des Theaters in Litauen
 
Theater ist ein wesentlicher Bestandteil der litauischen Kultur. Im Land sind über 20 Theater aktiv, die vor allem Dramen zeigen, doch es gibt auch Tanz-, Puppentheater- oder Musiktheatervorführungen. Viele unserer Ensembles gehen auf Tournee und sind daher auch im Ausland bekannt. Unsere Regisseure arbeiten auf Theater- und Opernbühnen in Italien, Nordeuropa und Russland und haben Auszeichnungen auf internationalen Theaterfestivals in Avignon und Edinburgh erworben.
 
Bekannte litauische Regisseure
 
unseren Theatern wirken viele talentierte Regisseure und Schauspieler. Einer der besonders herausragenden ist der weithin bekannte und geschätzte Eimuntas Nekrošius, ein Virtuose des philosophischen und visuellen Ausdrucks, der schon seit einigen Jahren den Ruf als bester Regisseur Europas hat. Ein Grand des Avantgarde-Theaters ist Oskaras Koršunovas. Er hat schon auf fast allen wichtigen Theaterfestivals der Welt einen Preis einheimsen können. Herausragend auch Rimas Tuminas - seine Schauspiele haben die meisten Bewohner des Landes bereits gesehen. Bleibt noch, die interessanten Inszenierungen des virtuos-musikalischen Jonas Vaitkus und des Meisters der Umsetzung von Gefühl und Gedanken, Gytis Padegimas zu erwähnen.
 
 
 
 
 
Litauen – Land der Musik
 
Auch Musik hat schon immer zum Leben der Litauer dazu gehört. Alte Volksliefer und sutartinės begleiteten die Arbeit in den Feldern, berühmte Komponisten bereicherten mit ihren Werken das kulturelle Leben und moderne Popinterpreten stehen kurz vor der weltweiten Anerkennung.
Litauen ist ebenfalls berühmt für seine großen und vielfältigen Festivals. Festivals für Klassik und Jazz ziehen Weltstars, Virtuosen oder Avantgardisten an. Internationale Folklore–Festivals sind Highlights für Freunde der Ethnokultur und das alle vier Jahres stattfindende Sängerfest ist ein Magnet für Menschen aus den ganze Welt. Im Sommer finden nahezu an jedem Wochenende Pop- oder Independant-Festivals, Rock- und Bluesnächte sowie Chansonabende  (lt.  dainuojamosios poezijos vakarai) statt.
 
Unsere talentiertesten Interpreten
 
Die Stimmen unserer Opernstars Violeta Urmana und Mūza Rubackytė füllen schon seit geraumer Zeit die Opernbühnen und Konzerthallen der Welt, während Petras Geniušas seine Verehrer mit Klavierklängen begeistert. Vilhelmas Čepinskis ist ein virtuoser Geiger und Petras Vyšniauskas steht für unglaubliche Jazzimprovisationen. Viele unserer Interpreten haben sich auch schon im Ausland ihre Lorbeeren verdient, manches weltbekannte Werk aufgeführt und natürlich auch litauische Komponisten interpretiert.
 
Die besten Komponisten des Landes
 
Unser ganzer Stolz, unser Stern ist natürlich Mikalojus Konstantinas Čiurlionis. Auf der Liste seiner Werke finden sich die symphonischen Gedichte „Miške“ (Im Wald) und „Jūra“ (Das Meer). Doch auch Balys Dvarionas, Juozas Naujalius, Juozas Tallat-Kelpša sowie der zeitgenössische Komponist Giedrius Kuprevičius sind an dieser Stelle zu nennen.
 
-2°