Das Chorfestival der Deportierten und politischen Gefangenen gewidmet der hl. Cäcilie, der Patronin der Chöre in Kuršėnai

Seit mehr als 10 Jahren wird in der Kirche von Kuršėnai das Chorfestival der Deportierten und politischen Gefangenen statt, das der hl. Cäcilia, der Patronin der Chöre gewidmet ist.  In die Stadt kommen Chöre aus ganz Litauen. Erstmal nehmen die Gäste an einem Gottesdienst teil, danach fängt das Konzert an in dem nicht nur die Chöre aber auch ein Orchester und Instrumentalgruppen auftreten. In dem Festival singen auch Lehrer- und Schülerchöre.

Comments

-5°