Jedes Jahr findet Ende August im Gataučiai Dorf das Musik und Kunst Festival "Die Sonnigen Nächte" statt. Das Festival versammelt alle, die ihre Kreativität und Ideen mit anderen teilen wollen. Das Festival ist dadurch besonders, dass jeder Teilnehmer auch ein Veranstalter ist und die meisten Auftritte und Kunsträume werden von den Teilnehmern und Freiwilligen geleitet. In den verschiedenen Räumen kann man Tee trinken, grünes Essen probieren, eine Massage genießen, Tanzen oder Malen lernen oder sich Vorlesungen an einem Ton Offen anhören.  Die Teilnehmer wohnen auf einem Zeltplatz neben einem hundertjährigen Bauernhaus mitten in einem Garten von Apfelbäumen.

Comments