Der 1. November ist der Tag der Allerheiligen an dem die Heiligen gedacht werden. Dieser Tag wurde im 7 Jh. von dem Papst Bonifaz IV eigeführt. Zu einem christlichen Fest wurde dieser Tag 988 als die französischen Benediktiner Mönche anfingen den Tag zu feiern. Später kam dieses Fest auch nach Litauen, wo es schon vorher eine Tradition ähnlicher Feiern gab. An diesem Tag werden traditionell Kerzen angezündet, man besucht die Gräber der Angehörigen.

Comments

23°