Vom 14. bis zum 15. August findet an dem Hafen von Nida der Tag der historischen Handwerken statt. Die Teilnehmer kommen aus Litauen, Lettland, Russland und Polen. Die Gäste können erfahren, wie steinerne Ächzte hergestellt wurden, Bernstein bearbeitet, Brot auf Steinen gebacken oder Töpfe gemacht wurden. Die Bücherbinder werden über die Geschichte der Bücher erzählen, es werden mittelalterliche Kleider genäht und  Schmuck gemacht.  Die Teilnehmer können die Volksmusik genießen und selber die historischen Handwerke ausprobieren.
-6°