Tag der Klaipėda Region wird seit dem Aufstand 1923 gefeiert, als Klaipėda an Litauen angeschlossen wurde. Seit 1920 gehörte Klaipėda offiziell zu Frankreich. Die litauische Regierung hat durch den litauischen Schützenverband und das Höchste Komitee für die Rettung Kleinlitauens einen militärischen Anschluss der Region zu Litauen organisiert. Er ist unter dem Namen "Klaipeda Aufstand" bekannt, weil die Soldaten einen Einwohneraufstand inszeniert haben. Jedes Jahr gibt es zahlreiche Veranstaltungen um die Opfer des Aufstands zu gedenken.

Comments

-0°