A. Aleksandravičius

Stadttourismus

Eins, zwei, drei – los geht‘s! Nehmen Sie Abstand vom Alltag, von den Gewohnheiten, den Menschen, die Sie kennen, und auch von sich selbst, wenn Sie nicht mehr in den Spiegel schauen möchten. Unsere Städte sind hervorragend für eine solche Flucht gedacht: Wir liegen im Zentrum Europas, also dauert eine Reise mit dem Flugzeug, dem Zug und sogar mit dem Bus oder dem Auto nicht allzu lange. Wir schätzen gute Kultur, gutes Essen und eine von guten Emotionen erfüllte Stadt. Sind Sie bereit für ein Abenteuer?

Vilnius

Vilnius verdreht den Kopf. Das außergewöhnliche Flair dieser Stadt bewegt, zieht die Menschen an, sie Tag und Nacht zu erforschen. Geheimnisvolle Höfe der Altstadt und dort wohnende Skulpturen, architektonische Details, die Jahrhunderte überstanden haben, das Wasser der inmitten der Stadt dahinplätschernden zwei Flüsse, grüne Parks und die Schatten der Gärten, bis in die Morgenstunden nicht zur Ruhe kommende Straßen, auf denen Unbekannte zu bekannten, Fremde zu Freunden werden. Vilnius lässt sich nicht planen, Vilnius muss man liebgewinnen.

Der perfekte Plan zum Entfliehen sieht so aus: Sie kommen mit dem Flugzeug am Flughafen von Vilnius an. Innerhalb von 20 Minuten erreichen Sie die Altstadt. Sie beziehen ein charmantes Apartment, durch dessen Fenster man auf die roten Dächer von Vilnius blickt, zwei Stunden später trinken Sie Kaffee in einem der unzähligen Cafés, und schon sind Sie bereit, die Stadt zu erobern. Vilnius wird sich Ihnen leicht ergeben – mit seinen Festen, Festivals, Theatern und Konzertsälen, seinen Kunstgalerien, eleganten Geschäften lokaler Designer, mit modernen und stilvollen Hotels, Luxusrestaurants und Street Food, Nachtklubs und kleinen Bars.

Kaunas

Wenn Sie es zulassen und improvisieren, wird Kaunas für Sie eine neue Geschichte schaffen – die Legende Ihres Lebens. In dieser Stadt sind die Türen, Fenster und Luken für die Kultur breit geöffnet: Seien Sie neugierig, und Sie bekommen alles, was Sie wollen. Die hier wohnenden kreativen Menschen tun alles, damit die Kulturhauptstadt Europas 2022 für Staunen sorgt, und damit Sie sich an Ihren Besuch in dieser Stadt noch lange erinnern. Kaunas, das voller unerwarteter Plätze und wahnwitziger Ideen steckt, bietet Ihnen ein Wochenendabenteuer auf dem Serviertablett. Strecken Sie der Stadt Ihre Hand entgegen und gehen Sie zusammen mit anderen die außergewöhnlichen Gebäude im Stil des Art déco, die in verschiedenen Farben erstrahlenden Straßenkunstwerke, historischen Denkmäler und modernsten Kunstgalerien zählen. Und sollten Sie sich zufällig an gut gedeckten Tischen auf der Allee der Freiheit (Laisvės alėja) wiederfinden, sollten Sie wissen: Kaunas feiert gern. 
Der perfekte Plan zum Entfliehen sieht so aus: Sie kommen mit dem Flugzeug am Flughafen von Kaunas an. Nach weniger als einer Stunde befinden Sie sich im Stadtzentrum. Sie beziehen ein Zimmer im Bauhaus-Stil, eine Stunde später fahren Sie mit der alten Standseilbahn und blicken von den grünen Hügeln auf die Stadt. Nach einem Spaziergang betrachten Sie Teufel im einzigen Teufelsmuseum der Welt, Sie essen in einem der besten Restaurants Litauens zu Abend, und den Abend verbringen Sie bei einem Konzert in einem der schönsten Klöster Europas. Weil Sie seinem Reiz nicht widerstehen können, ziehen Sie am nächsten Tag in das hier befindliche Hotel um, tauchen ein in seine Stille und geben sich den sanften Händen der SPA-Spezialisten hin. 
Das mystische Tier von Kaunas, das die Legende der Stadt schuf, erwartet Sie. Lassen Sie Ihrer Freude vollen Lauf.

Klaipėda

Es ist eine Stadt des Sommers. Ein Ort, wo sich Winde, Schiffe und Menschen begegnen. Wo es nach Meersalz riecht, das Kiefernaroma die Lungen reinigt und den Geist befreit. Hier ist niemand in Eile, hier erklingen oft Musik und Gläser, hier werden Erinnerungsbriefe verschickt und vom Wind gestreichelte Lippen geküsst. In Klaipėda ist alles einfacher, und der Raum für unerwartete Improvisationen ist größer: Nur nach wenigen Schritten am Kai befinden Sie sich bereits auf einem Boot unter Segeln. Wohin bringt es Sie und welche Überraschungen hält es für Sie bereit: Lassen Sie sich verführen und geben Sie sich dem Reiz des Augenblicks hin. 
Der perfekte Plan zum Entfliehen sieht so aus: Sie kommen mit dem Flugzeug am Flughafen von Palanga an. Schon nach einer Stunde Fahrt sind Sie in Klaipėda. Sie beziehen ein Hotelzimmer, durch dessen Fenster Sie auf das Meer blicken. Sie nehmen Ihr Mittagessen in einem reizenden Altstadt-Restaurant ein, dessen Inhaber Ihnen persönlich den frischsten Fisch des Tages anbietet. Sie heben sich die Altstadt und den Jazz für den nächsten Tag auf, und heute setzen Sie mit der Fähre nach Smiltynė über. Nachdem Sie die mit Kiefernextrakt angereicherte Luft, den Klang der Wellen und den Sonnenuntergang genossen haben, machen Sie es sich im Yachtklub am Ufer des Kurischen Haffs gemütlich: Es gibt nichts Romantischeres, als die vorbeifahrenden Boote und die vor Anker liegenden Yachten zu beobachten. Vielleicht wird Ihre nächste Reise noch ganz anders?