R. Šeškaitis

Veranstaltungen für die aktive Freizeit

Eine Wanderung, ein Fahrradrennen, eine Marathonstrecke, ein Offroad-Lauf, eine Fahrt mit dem Heißluftballon oder das Kitesurfen werden zu einem echten Fest, wenn sich eine große Menge von Menschen, die in Bewegung und Sport vernarrt ist, versammelt. Enthusiasmus und Leidenschaft stecken an, und erfolgreich gemeisterte Wettbewerbe werden zur Tradition. Ohne sie würde es dem Herbst, Winter, Sommer und Frühjahr in Litauen an Farbe fehlen, und die Teilnehmer hätten weniger Möglichkeiten für neue Eindrücke, Erfahrungen und Gelegenheiten, sich mit ihrem Ego zu messen.

Olympisches Winterfestival „LTeam“

Bei uns sagt man: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unangemessene Kleidung und schlechte Gesellschaft.“ Beim olympischen Winterfestival „LTteam“ gibt es kein schlechtes Wetter. Das größte Winterfest Litauens zieht sogar jene an, die um Sport einen Bogen machen. Olympische Meilenläufe, Alpinismus-Wettbewerbe, Nordic Walking, Biathlon, Skifahren, Eishockey, Schneevolleyball, Eisbaden – hier kann man leicht ein neues Hobby finden. Wollen wir es wagen?! 

Vilnius-Marathon

Auf dieses Fest warten alle, die sich ein Leben ohne das Laufen nicht vorstellen können. Der Marathon von 42 Kilometern und 195 Metern auf den Straßen der litauischen Hauptstadt zieht nicht nur die Läufer des Landes, sondern auch ausländische Gäste an. Einen Marathon in einer Stadt des alten Barocks zu laufen, ist eine Herausforderung und eine besondere Augenweide.

Litauische Heißluftballon-Meisterschaft

Die Litauer haben einen unerklärlichen Wunsch zu fliegen. Vielleicht liegt es daran, dass wir unbelehrbare Romantiker sind, vielleicht auch daran, dass unser wunderbares Land von oben noch schöner aussieht, und vielleicht steigen wir in den Himmel auf, weil wir immer mehr brauchen als wir haben. In den 1990ern fand die erste litauische Heißluftballon-Meisterschaft statt. Seitdem tragen die Meister des Himmels in ihren Körben jährlich Wettbewerbe untereinander aus.

Litauischer Triathlon-Pokal „Entdecke Litauen“

Sie laufen, fahren mit dem Rad und schwimmen. Während des Wettbewerbs schaffen sie es auch noch, sich umzusehen und zu bemerken, was sich auf ihrem Weg befindet – National- und Regionalparks, Architekturdenkmäler von Groß- und Kleinstädten, Flüsse und Burghügel. Die Organisatoren des Litauischen Triathlon-Pokals haben diesen Wettbewerb aus Leidenschaft für den Sport ins Leben gerufen. Die Kombination dreier Disziplinen verleiht dem Triathlon Reiz und Dynamik. Der Gewinner stellt sich hier immer direkt an der Ziellinie heraus. Möchten Sie sich vielleicht von dieser wunderbaren Krankheit anstecken lassen?

Offroad-Laufwettbewerb „Trail Kuršių Nerija“

Das Laufen soll angenehm sein. Und es ist doppelt angenehm, wenn das Meer in den Rücken atmet, wenn man die reine Luft des Kiefernwaldes atmen und auf Pfaden laufen kann, auf denen noch niemand gelaufen ist. Die Kurische Nehrung ist ein von der UNESCO geschütztes Gebiet. Die sich von den höchsten Dünen eröffnenden Aussichten werden für zusätzliche Kraft sorgen, wenn Sie sich auf dem langen Weg oder im feuchten Sand verausgabt haben. Die breiten wilden Strände bieten Platz für Gedanken, und die dichten Kiefernwälder schützen vor dem rauen Wind. Laufen können Sie 9 Kilometer, 21 Kilometer, einen Marathon und einen Ultramarathon. Der Lauf beginnt in Nida an der Parnidis-Düne und endet an der Anlegestelle von Smiltynė. Und das ist kein Lauf, sondern ein Abenteuer. Erleben Sie es!

Vilniusser Radmarathon

Im Sommer, wenn Vilnius Urlaub macht, erobern die Radfahrer dessen Straßen. Das traditionelle Hauptstadtrennen – der Vilniusser Radmarathon – erklärt die wichtigsten Werte: Familie, Sicherheit, Gesundheit und Ökologie. Das größte Radrennen in Litauen zieht jedes Jahr immer mehr Radsportfans an. Auf unterschiedlichen Strecken treten Profis, Laien und Kinder gegeneinander an.