N.Žilinskaitė / Gatvės muzikos diena

Veranstaltungen im Frühjahr

Wenn die Tage in Litauen heiterer werden und der Frühjahrsregen den Winterstaub abspült, beginnen wir mit den Vorbereitungen auf die langen Abende an der frischen Luft. Wenn wir aus den Sälen des Winters heraustreten, empfangen uns die Straßenbühnen singend, tanzend und mit Gitarrenklängen. Auf die Straßen drängen Kunst, Design, Folklore, Lindy Hop, Sutartinės, Heißluftballons und vor Freude kreischende Kinder. Der mit Musikinstrumenten und verschiedenfarbigen Stimmen geschmückte Tag der Straßenmusik tritt aus Vilnius hinaus – nach Litauen, Lettland, in die Ukraine, sein Echo ist in Georgien, England und Irland spürbar. Die Traditionen alter Zeiten und Ritterturniere pflegen die Hansatage in Kaunas, mit Drachen in allen Farben schmückt sich das Ufer der Memel, aus voller Brust atmen die Läufer, Geher, Radfahrer und Gewichtheber. Es ist unmöglich, sich der Einladung des Frühlings nicht zu ergeben!

Festival „Kaunas Jazz“

Kaunas würde die Hälfte seines frühjährlichen Reizes einbüßen, und für die Liebhaber des Jazz wäre es ein verlorener Frühling, wenn das traditionelle internationale Jazz-Festival „Kaunas Jazz“ einfach ausfallen würde. In beinahe dreißig Jahren ist dies aber bisher noch nicht geschehen, und die Liebhaber guter Jazzmusik drängen nach Kaunas, um ihre Lieblingsmusik zu hören. Der Jazz beherrscht dann die Straßen der Stadt, zum Festival kommen internationale Stars und Kritiker aus der Welt des Jazz. Auf der Bühne treten litauische Jazzmeister und junge Interpreten auf: Für Sie ist es ein guter Übungsplatz vor dem Auslaufen in die internationalen Gewässer des Jazz. Wer zumindest einmal hier gewesen ist, wird noch lange von der besonderen Atmosphäre des Festivals sprechen.

Kasimir-markt

Wenn der Frühling erwacht, treibt es auch die Menschen wieder nach draußen und sie versammeln sich zu einem der schönsten und größten Feste, der „Kaziuko mugė“ (Kasimir-Messe). Das dreitägige, farbenprächtige Ereignis findet auf allen großen Plätzen des Landes statt, lockt mit handgearbeitetem Hausrat, Holzschnitzereien und vielen Spezereien. Auch Tanz und Gesang sind fester Bestandteil der Kasimir-Messe. Seien auch Sie dabei, wenn Lieder, Lachen und Scherze erklingen und alle zusammen das Ende des Winters feiern.