VTD archyvas

Backen von Dzūkian-Brötchen

Es gibt nur noch wenige Bäcker, die eine dzūkische „banda“ backen können. Und sie rühren ihren Teig aus Buchweizenmehl, Sauermilch, Eiern und Butter in der Schüssel in eine Richtung. Warum nur in eine? Das weiß niemand. So ist es Tradition. Sie können die „Boba“ aus Buchweizenmehl selbst anrühren, in den Ofen geben, und während sie bäckt, können Sie mehr über die Traditionen der dzūkischen Küche sowie die Besonderheiten der Pilzsuche erfahren.