R. Linkaitė

Die fettesten Pfannkuchen gibt es in der dzūkischen Bauernstube in Punia an der Memel

In der dzūkischen Bauernstube in Punia an der Memel (Bezirk Alytus), in der die Atmosphäre des Lebens der Dzūken vom Ende des 19. Jh. rekonstruiert wurde, können die Besucher bei Bildungsveranstaltungen mit alten Mühlsteinen selbst Mehl mahlen und nach einem authentischen Rezept Pfannkuchen backen. Hier werden auch die unglaublich leckeren dzūkischen „Bandas“ gebacken – aus geriebenen Kartoffeln, die auf getrockneten Kohlblättern in den Brotbackofen geschoben werden. Sie werden mit einer Mischung aus Frischkäse und Sahne gegessen.