J. Kuniskytė / Beatos virtuvė

Apfelkäse

Man braucht viel Geduld, um diese marmorfarbene Erinnerung an den Herbst zu pressen. Es braucht mehrere Stunden am Herd, damit der Apfelkäse so gelingt, wie ihn unsere Urgroßmütter bereits im 17. Jahrhundert hergestellt haben – weich, duftend und süß. Ein kleines Stück dieses Leckerbissens, dem weder Kinder noch Erwachsene widerstehen können, ist ein hervorragendes Mitbringsel. Dazu passt auch ein Handtuch aus natürlichem Leinen, damit das Geschenk auch sicher jene erreicht, die darauf warten.