NASA

Das Land der Ideen und Innovationen

Ambitionen, die haben wir. Vor allem, wenn wir unsere Augen gen Himmel erheben, wo zwischen allen anderen auch unsere Satelliten reisen. Die Litauer waren schon immer ein Volk, das viele Träume hatte. Wir sind so weit entfernt von den großen Wissenschaftszentren in Europa und der Welt, doch wir haben unsere eigenen kreativen Köpfe, auf die wir in der Vergangenheit stolz waren und auf die wir auch heute stolz sind. Wir stammen aus einem kleinen Land, aber wir sind ehrgeizig und übertreffen andere in so manchen Dingen.

1925 konstruierte Antanas Gustaitis den ersten Eindecker Litauens – den ANBO I. Heute entwickelt das litauische Luft- und Raumfahrttechnologieunternehmen NanoAvionics die Satelliten „LituanicaSAT“.

Die in Litauen entwickelten und produzierten Lasersysteme werden vom militärischen Personal der NATO genutzt. Die Komponenten aus Litauen helfen beim Bau von Quantencomputern. Die Wissenschaftler der Welt nutzen bereits die litauische DNA-Scheren-Technologie, Ingenieure und Wissenschaftler der NSA interessieren sich für Technologien zur Diagnose und Überwachung menschlicher Hirne, die von der Technischen Universität Kaunas am Institut für Gesundheitstelematik entwickelt worden sind. Junge litauische Talente haben das Internet „erobert“ – Litauen ist für die von jungen Litauern geschaffenen mobilen Apps bekannt, die vielen Menschen helfen, Fotos zu bearbeiten, Kontakt mit einander in einer Stadt aufzunehmen und sogar Hunde zu trainieren. Innovationen werden auch von Künstlern genutzt. Haben Sie schon einmal Musik gehört, die von Benutzern des 4G-Netzwerks im Internet komponiert wurde?