V. Skaraitis

Heilige Drei Könige

An diesem Tag, der das Ende der Weihnachtszeit verkündet (6. Januar), sind auf den Straßen der Städte Litauens Festumzüge mit den drei Königen Kaspar, Melchior und Balthasar, die zum Jesuskind eilen, unterwegs. Wenn Sie sich genau umschauen, werden Sie an vielen Türen mit geheiligter Kreide geschriebenen Namens und Kreuzzeichen sehen (+K+M+B), die den Segen Gottes dieses so gekennzeichneten Hauses bedeuten. Am Tag der Heiligen Drei Könige wird gewöhnlich das wichtigste Symbol der Festtage – der Weihnachtsbaum – abgeschmückt und verabschiedet.