Open Kitchen

Streetfood

Was darf es denn sein? Ein saftiger amerikanischer Burger? Ein leckerer Hotdog mit Senf aus Deutschland? Eine griechische Pita? Oder vielleicht eine mexikanische Tortilla? Außerdem ein Schälchen nach der Küste Spaniens duftender Paella, knuspriger italienischer Pizzaboden, ein veganes Sandwich mit frisch gepflückten Salatblättern oder ein gewaltiger, mit viel Soße übergossener litauischer Cepelinas. Es kann gut sein, dass Sie auf den Straßen der litauischen Städte oder unterwegs zum Meer ihr Traumgericht finden werden. Oder Sie können zumindest für kurze Zeit die Sehnsucht nach der Küche Ihres Heimatlandes stillen. In Litauen gibt es alles, und die Kultur des Streetfood explodiert geradezu vor Angeboten zum Kosten, Probieren, Erleben oder einfach nur zum Essen. Ob auf einer grünen Wiese mitten in der Hauptstadt, bei einem Musikfestival am Meer, im Wald oder im angesagtesten Loft der Stadt. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auf Ihrem Teller ein Gericht vorfinden, das der Küche eines Luxusrestaurants zu entstammen scheint und wenn Sie hören, dass der Chefkoch des Foodtrucks ein Virtuose ist, der in den besten Restaurants des Landes gearbeitet hat. Und er wird Ihnen auf jeden Fall einen kostenlosen Coffee-Shot, ein kleines Glas hausgemachte Limonade oder eine Tasse erfrischenden und klaren litauischen Wassers anbieten.