„Hempus“

Superfood

Wenig Kalorien aber viel Kraft, die aus der Natur selbst stammt. Wissenschaftler können die Zusammensetzung des Blütenstaubs der Bienen bis heute nicht enträtseln. Anscheinend fügen die fleißigen Bienen dem Blütenstaub besondere Stoffe aus der Natur hinzu. Die Bienen, die die Blüten in unseren sauberen Wäldern und auf unseren Wiesen besuchen, schenken uns ein Pollenpulver, Bienenbrot genannt, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien enthält.

Leinen und Hanf bauen die Litauer seit langer Zeit an. Heute werden die Samen dieser Pflanzen besonders geschätzt. Leinsamen enthält viele Vitamine, Omega-3-Fettsäuren, die für das Herz und die Blutgefäße besonders nützlich sind. Hanfsamen sind eine wahre Proteinquelle. Sie enthalten viel Magnesium, Zink, Eisen und nützliche Fette, die das Herz- und Kreislaufsystem stärken. Genauso wertvoll sind kaltgepresstes Leinöl und Hanföl. Zu finden sind sie in Reformhäusern, und sie eignen sich hervorragend als Mitbringsel aus Litauen.