Marius Morkūnas

TOP 10 Insider-Tipps Klaipėda

Die Strände von Giruliai und Melnragė

Die Strände von Giruliai und Melnragė sind sind die beliebtesten Ziele der Klaipėdaer. Sie sind sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus leicht zu erreichen, bieten große Parkplätze und bequeme Fußwege bis zum Meer.

Weitere Informationen - hier.

 

Wellenbrecher

Die Einheimischen empfehlen Besuchern Klaipėdas typischerweise, sich etwas Zeit für einen Spaziergang entlang der Mole zu nehmen und – wenn das Wetter es zulässt – das Mittagessen in einem der vielen Strandcafés wie „Ateik Ateik „(dt. Komm her) oder „Baltas ruonis“ (dt. Weiße Robbe) zu genießen. Letzteres ist am besten geeignet für diejenigen, die gerne Sonnenuntergänge beobachten.

Weitere Informationen - hier.

 

Smiltynė

Der perfekte Ort für Reisende, die eine Pause vom städtischen Trubel brauchen. Hier können Sie nicht nur ein ausgiebiges Sonnenbad nehmen, sondern auch auf Smiltynės zahlreichen Fahrradwegen radeln. Für Abenteurer gibt es sogar eine Strecke bis nach Nida.

Weitere Informationen - hier.

 

„Kultūros fabrikas“

Der "kreative Inkubator” Klaipėdas mit Namen Kultūros fabrikas (dt. Kulturfabrik) befindet sich in einer restaurierten Tabakfabrik und ist ein Ort, der litauische Künstler, Einheimische und Reisende zusammenbringt. Die multifunktionalen Räumlichkeiten dienen als Spielstätte für Theateraufführungen, Kunstinstallationen, Filmvorführungen, Businessevents und Designprojekte. Bevor Sie nach Klaipėda kommen, sollten Sie den Veranstaltungskalender prüfen, ob es etwas gibt, das Sie während Ihres Aufenthalts hier erleben möchten.

Weitere Informationen - hier.

 

Park von Melnragė

Der Melnragė-Park erfreut sich großer Beliebtheit bei Große und Klein, denn hier können Sie die ruhigen Klänge des rauschenden Meeres genießen und finden buchstäblich alles was Sie brauchen: Spielplätze, Liegestühle und Picknicktische – mit anderen Worten, alles, was für eine optimale Entspannung notwendig ist.

Weitere Informationen - hier.

 

Žvejų Straße und die Ufer der Danė

Wenn Sie wissen wollen, wie sich die Stadt Klaipėda nachts anfühlt und aussieht, müssen Sie natürlich einige Orte besuchen, an denen die Musik und das geschäftige Treiben bis zum Morgen andauern. Wir empfehlen Ihnen, die Žvejų-Straße und das nächtliche Geschehen an den Ufern des Flusses Danė zu erkunden. Für hungrige Gemüter gibt es den Gastropub „Dock“ und die Bar „Bukowski“, die Ihnen ein schönes Panorama auf die Stadt bietet. Einheimische empfehlen auch die Bar „Faksas“.

 

Waldweg Giruliai

Oft sind es einfache Dinge wie ein ruhiger Spaziergang im Park und die damit verbundenen Emotionen, die stärkere Erinnerungen wecken als die Sehenswürdigkeiten, die wir auf unseren Reisen besuchen. Einheimische empfehlen hierfür den Waldwanderweg „Giruliai“, den Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad, Roller oder sogar mit Inlineskates erkunden können.

 

Insel des Johanneshügel (lt. Jono kalnelio sala)

In Klaipėda kann man noch einige Verteidigungshügel aus dem XVIII. Jahrhundert finden, wie z. B. die seltsam betitelte Insel des Johanneshügels. Dessen Überreste wurden vor kurzem zu einem zweiten Leben erweckt, indem eine neue Grünfläche angelegt und ein Amphitheater gebaut wurde, das für verschiedene Veranstaltungen und abendliche Filmvorführungen genutzt wird.

Weitere Informationen - hier.

 

Die besten Orte für Kaffeepausen in Klaipėda

Da die Einwohner Klaipėdas verrückt nach Kaffee sind, gibt es in der Altstadt und im zentralen Teil der Stadt unzählige Cafés. Die meisten Bewohner bevorzugen lokale Cafés gegenüber den traditionellen Kaffeeketten, die in ganz Litauen beliebt sind. Wann immer Sie eine Kaffeepause einlegen möchten, empfehlen wir Ihnen die geheimen Adressen für echten Kaffeegenuss: Kavos architektai, 10 tiltų, und Max Coffee.

Weitere Informationen - hier.

 

Treffpunkt: Burghafen und Deich

Jede Stadt hat einen lokalen Treffpunkt. In Klaipėda befindet sich dieser Ort direkt neben dem Schloss - hier verbringt man gern seine Abende auf dem Parkplatz und schaut auf die Yachten, die auf dem Wasser dümpeln.

MEHR