O. Posaškova / „Lyderiai“

Violeta Urmana – Primadonna der Weltszene

Das Talent, für das die berühmtesten Opern der Welt, wie die Scala, die Carnegie Hall und die Metropolitan, ihren Respekt gezeigt gaben. Eine Frau, für die das Opernpublikum in Wien, Paris, Barcelona und London „bravo“ gerufen haben. Die Preisträgerin des litauischen Nationalen Kunst- und Kulturpreises hat ihre kleine Geburtsstadt Marijampolė, wo sie ihre Kindheit verbrachte, nicht vergessen. Violeta Urmana spricht viel über die Verantwortung des Künstlers und unterwirft sich nicht minder geringeren Ambitionen: 2016 wurde die Opernsolistin zur UNESCO-Künstlerin für Frieden ernannt.

„Die Stimme von Violeta ist der schönste Mezzosopran der Welt, mit außergewöhnlicher Schönheit, erstaunlichen Möglichkeiten und einem außergewöhnlichen Gesangstalent.“ Dirigent Riccardo Muti 

Erfahren Sie mehr!