A. Kazlauskas

Bernsteinmuseum

Das im majestätischen Palais der Grafen Tiškevičiai eingerichtete Museum verfügt über eine der weltweit reichhaltigsten Kollektionen von Bernsteininklusen und Besonderheiten, und insgesamt befinden sich dort etwa 30.000 Exponate, die vom Gold der Ostsee – dem Bernstein – berichten. Bei den im Museum stattfindenden interaktiven Bildungsprogrammen wird nicht nur mit zeitgenössischen Mitteln über die Geschichte des Bernsteins erzählt, sondern auch die Möglichkeit gegeben, selbst ein interaktives persönliches Bernsteinamulett herzustellen!