A. Četkauskas

Bitėnai

Bis heute ist hier der Geist Kleinlitauens erhalten geblieben. In Bitėnai, im Gebäude einer ehemaligen Druckerei, befindet sich das Martynas-Jankus-Museum, das auch Mekka der Buchschmuggler genannt wird. Seine Besucher macht es mit der Landesgeschichte des geschriebenen Wortes vertraut, und der in direkter Nachbarschaft unter freiem Himmel befindliche Gemäldegarten Kleinlitauens lädt dazu ein, die Kultur und Geschichte der Region mit den Augen eines Künstlers zu betrachten. Vergessen Sie nicht, den majestätischen Rambynas-Berg zu besuchen: Von ihm aus eröffnet sich eine besondere Aussicht auf die Landschaft im Mündungsgebiet der Memel.