L. Kaziulionis K ART 7

„Dadaistische Mona Lisa im 21. Jahrhundert“

Kopien der geheimnisvollen „Mona Lisa“ von Leonardo da Vinci erscheinen oft an völlig unerwarteten Orten, wie zum Beispiel auf dem Campus der Technologischen Universität in Kaunas. Der Künstler Linas Kaziulionis „K ART 7“, der seine Interpretation des berühmten Werkes auf die Wand des Studentenwohnheims brachte, gab der Mona Lisa neuen Sinn und etwas Modernes: 3D-Effekte und eine Installation aus LED-Leuchten. Die Beziehung zwischen Kunst und Wissenschaft werden gefestigt durch die hinzugefügten mathematischen Formeln. Ein Detail, das wir hier nicht enthüllen werden, lädt Sie immer wieder zur Rückkehr ein. Wird es Ihnen gelingen, das Geheimnis der Kaunasser Mona Lisa zu enthüllen?