M. Bilous / TSEKH

Galerie „Vilniaus cechas“

Der „Kulturpalast der Bauarbeiter“ in Vilnius, der an die Zeiten des Eisernen Vorhangs erinnert, beherbergt heute einem Raum für zeitgenössische Kunst. Er wurde von einer der erfolgreichsten Galerien der Ukraine – ЦЕХ (dt. Werkhalle) – eröffnet, in der Hoffnung, dass Vilnius sich allmählich zu einem echten Zentrum der Kunst und einem Treffpunkt kreativer Köpfe entwickeln wird. Ein Ort, der den Ukrainern den Weg nach Europa öffnen soll.