S. Jankauskas / Šiaulių TIC

Goldener Junge von Šiauliai

Wenn Sie in Šiauliai fragen würden, wo sich die Skulptur des „Schützen“ befindet, wären die Ortsbewohner vielleicht etwas verwirrt. Sie wissen aber genau, wo ihr Goldjunge steht. Wie es sich für die „Stadt der Sonne“ gehört, thront der Schütze auf der Spitze der höchsten Sonnenuhr Litauens. Der Platz, an dem sich die Skulptur des berühmten Bildhauers Stanislovas Kuzma befindet, wurde quasi als Zifferblatt einer Sonnenuhr geplant. Der Schatten darauf zeigt 12, 3 und 6 Uhr. Diese Zahlen symbolisieren das Jahr 1236 in dem die „Schlacht von Schaulen“ stattfand, die unter Litauer „Sonnenschlacht“ genannt wird.