P. Grigaliūnas

Heißluftballonfahrt im Winter

Ein Wintermorgen in Litauen ist eine äußerst mystische Zeit: Die Erde ist mit Raureif bedeckt, hüllt sich in leichten Nebel, den die Sonnenstrahlen versuchen zu durchbrechen, und es herrscht eine derartige Stille, dass man hören kann, wie die tanzenden Schneeflocken sich nach und nach auf der Schneewehe niederlassen. Am interessantesten ist es, dies aus der Vogelperspektive zu beobachten, hören und zu fühlen. Eine Heißluftballonfahrt im Winter ist an sich schon angenehm, zur Vorbereitung genügt es, sich warm anzuziehen.