D. Matvejev (scena iš spektaklio „Hamletas“)

OKT / Stadttheater Vilnius

Hier wird immer ausführlicher gesprochen, und die Welt wird mit offeneren Augen beobachtet. Oskaras Koršunovas, der weltweit anerkannte Begründer des OKT und zugleich sein Chefregisseur, der ausländische Kritiker mit seinen Aufführungen entwaffnet, kann Doppelmoral, Deformationen des Absurden und perverse Bräuche nicht ausstehen. Er ist es gewohnt, ohne Umschweife zu sprechen, und die Wahrheit verblüfft oft. Die Erfahrung seines Theaters ist völlig anders, untraditionell, mitunter völlig gereinigt. 

Szene von der Vorstellung „Nachtasyl“ („Dugne“)