Puikios naujienos, VšĮ „Keliauk Lietuvoje“ keičiasi! Atsiprašome už nesklandumus – atnaujiname savo svetainę, kad padėtume sukurti jums dar geresnę kelionių patirtį Lietuvoje. Ačiū už jūsų kantrybę!
Į viršų
In Litauen können Sie fast alle Wälder auf eigene Faust erkunden und sogar inmitten der Natur campen. Jedoch bitten wir Sie, die Umwelt zu respektieren und sich an die folgenden Regel zu halten. 
Anders als in vielen anderen Ländern können Sie in Litauen alle Wälder, auch die privaten, auf eigene Faust erkunden. Ausnahmen gelten für Naturschutzgebiete, Wälder mit besonderer Zweckbestimmung, Grenzregionen und Militärgelände. Das Übernachten im Zelt oder Wohnmobil ist jedoch nur auf ausgewiesenen Natur-Campingplätzen erlaubt – nicht aber auf Rastplätzen oder anderen Erholungsgebieten. Es ist außerdem verboten, Müll zu hinterlassen, die Umwelt mit Reinigungsmitteln und anderen synthetischen Chemikalien zu verschmutzen, Feuer außerhalb von Feuerstellen zu machen oder Verpackungen und andere Abfälle zu verbrennen. Verwenden Sie zum Anzünden Ihr eigenes Brennholz oder sammeln Sie trockene Zweige und Äste in der Umgebung des Campingplatzes. Löschen Sie das Feuer vor der Abreise mit Wasser oder Erde. Beachten Sie außerdem die folgenden Empfehlungen: Vermeiden Sie das Pflücken von Wildpflanzen, da einige von ihnen geschützte Arten sind. Sammeln Sie keine Eier, töten Sie keine Tiere und zerstören Sie nicht deren Lebensraum. Achten Sie beim Parken darauf, Moos, Flechten oder Beerensträucher nicht zu beschädigen. Verursachen Sie nicht zu viel Lärm oder andere Störungen. Führen Sie Ihren Hund an der Leine und legen Sie ihm einen Maulkorb an, wenn Sie ihn loslassen. Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie sich gegen durch Zecken übertragene Krankheiten impfen lassen und ein Mückenspray oder ein ähnliches Abwehrmittel mitnehmen. Die Nichteinhaltung der Vorschriften kann mit einem Bußgeld von bis zu mehreren hundert Euro geahndet werden.