Puikios naujienos, VšĮ „Keliauk Lietuvoje“ keičiasi! Atsiprašome už nesklandumus – atnaujiname savo svetainę, kad padėtume sukurti jums dar geresnę kelionių patirtį Lietuvoje. Ačiū už jūsų kantrybę!
Į viršų
Während Sie für die Erkundung der Schönheit dieses geschützten Gebiets eine Sondergenehmigung benötigen, ist der hölzerne Naturpfad am Žuvintas-See für alle Besucher zugänglich. Der Pfad ist nur 500 Meter lang, also keine besonders anstrengende Wanderung, aber die Aussicht vom Aussichtsturm am Ende des Weges ist einfach spektakulär.
Die Feuchtgebiete rund um den Žuvintas-See sind einer der wichtigsten Lebensräume in Litauen für eine Vielzahl von Vogelarten, darunter bedeutende Populationen der Rohrweihe, Zwergsumpfhuhn, Kranich und Blaukehlchen. Um die Schönheit dieses Schutzgebiets zu erkunden, benötigen Sie zwar eine Sondergenehmigung, aber der hölzerne Naturlehrpfad am Žuvintas-See ist für alle Besucher zugänglich. Der Pfad erstreckt sich über nur 500 Meter, also keine besonders anstrengende Wanderung, aber die Aussicht vom Aussichtsturm am Ende des Weges ist einfach spektakulär. Für die besten Erlebnisse lohnt es sich, ein Fernglas einzupacken, vor allem während der Vogelzugzeit im Herbst und Frühjahr. Schließlich ist der Žuvintas-See einer von nur zwei Orten in Litauen, an denen man den äußerst seltenen Seggenrohrsänger beobachten kann.

Alles ist in der Nähe