R. Andrulienė

Juodkrantė

Der gemütliche Kurort an der Küste lädt zum Entdecken der Geschichten des Holzes und des Windes ein. Auf einer alten Düne, die Hexenberg genannt wird, haben Schnitzer und Schmiede hölzerne Skulpturen von Figuren aus litauischen Märchen und Sagen untergebracht, und im alten Wald von Juodkrantė steht ein origineller 3 Meter hoher und breiter Klangfänger, in dem die Stimmen des Waldes erklingen. In Juodkrantė wurde ein dendrologischer Pfad angelegt – eine hervorragende Möglichkeit zum Kennenlernen der Natur der Kurischen Nehrung.