V. Antanavičiūtė

Zum Hof der Alpakas

Claudia, Gutė, Ausylė, Betė, Alba. Mit weißem, braunem oder leicht Kaffeefarbenem Fell – man möchte die flauschigen Alpakas sofort umarmen, streicheln und ihnen hinterherlaufen. Ihre Züchter sagen, dass diese Tiere die Wiesen besser als jeder Rasenmäher stutzen, und ihre Wolle ist weich, warm und beständig. Sie erzählen, dass die Alpakas zu den ersten Tieren gehören, die der Mensch gezähmt hat. Seit Jahrtausenden kleiden und ernähren sie die Einwohner Südamerikas und heute auch die Litauer. Die Alpaka-Züchter zeigen den Besuchern gern ihre Tiere und die aus ihrer Wolle hergestellten Produkte. Der Besuch muss nur im Voraus vereinbart werden.